MENU

Brautpaarshooting

Ein Brautpaarshooting ist häufig nur ein Bestandteil einer Hochzeitsreportage. Es gibt jedoch Brautpaare, welche größten Wert auf Intimität legen und deswegen nur Brautpaar-Portraits erstellt haben möchten. Deshalb biete ich diese Leistung an.

Leistungsbeschreibung

Brautpaarshootings sind eine Möglichkeit die Gefühle des Brautpaares direkt nach der Hochzeit festzuhalten, ohne dabei in den Intimen Rahmen der Zeremonie oder der Feier einzudringen. 

Die Besonderheit an dieser Leistung ist, dass sie zeitlich überschaubar ist und die Ergebnisse absolut vorhersehbar. Ganz im Gegensatz zu einer Hochzeitsreportage, wo man fotografiert was passiert und nur in außergewöhnlichen Fällen direkten Einfluss nimmt.

Bei einem Brautpaarshooting stehe ich dem Brautpaar nicht diktierend, sondern wegweisend gegenüber. Steife Posen gefallen weder mir, noch meinen Brautpaaren. Ich leite deswegen nur an und lasse der Liebe ihren Lauf.

Durch besondere Routinen die ich in den letzten Jahren entwickelt habe bin ich dazu in der Lage immer ähnliche Fotos durch die Individualität jedes einzelnen Brautpaares zu einem einzigartigen Foto werden zu lassen. Dadurch, dass ich meinen Stil gefestigt habe, kann man die Art der Fotos, welche in meinem Portfolio zu sehen sind erwarten und erlebt keine Überraschungen.

Es ist besonders schön zu sehen, wie sich die Liebe meiner Brautpaare auf unterschiedlichste Art und Weise zeigt. Jedes Brautpaar ist einzigartig und lässt meine Arbeit deshalb zu einer großen Freunde werden. 

Die optimale Dauer eines Brautpaarshootings beträgt 60 Minuten. In 30 Minuten bin ich ebenfalls in der Lage viele Gute Fotos aufzunehmen. Alles, was zeitlich darunter liegt macht wenig Sinn, da das Brautpaar erst einmal warm werden muss.

Meistens spaziert oder fährt man gemeinsam woanders hin um die Brautpaar-Portraits aufzunehmen. Das finde ich sehr wichtig um Abstand von der Hochzeit schaffen und damit sie endlich Zeit für sich haben (Auch, wenn es nur eine Stunde ist). Anschließend nehme ich meinem Brautpaar den Stress den Sie unterbewusst, durch die vielen Emotionen und Eindrücke überwältigt hat haben. Erst danach kann man entspannte, glückliche und liebevolle Fotos aufnehmen.

Der Umfang der von mir gelieferten Fotos beträgt bei einer Dauer von 60 Minuten etwa 35 – 80 Fotos. Dabei fotografiere ich Brautpaar-Portraits ausschließlich analog. Das zeichnet meinen Bildlook aus. Das analoge Fotografieren hat jedoch noch weitere Vorteile.

Zum Beispiel die Langlebigkeit der anschließend entwickelten Negative. Entwickelte Negative halten bei guter Lagerung 80 Jahre. Eine Festplatte, ein USB-Stick oder eine CD haben eine kürzere Lebensdauer. Darüberhinaus wird jedes einzelne Foto direkt vom Negativ auf Seidenmatt-Papier gedruckt. Meine Brautpaare profitieren von meinem guten Verhältnis zum Partner-Labor und es entstehen für sie keine Mehrkosten.

Zusätzlich lasse ich alle Negative scannen. Das bedeutet, dass ich normale .jpg-Dateien erstellen lasse, die man wie gewöhnliche Fotos auf Facebook teilen oder digital versenden und verwenden kann.

Reine Brautpaarshootings und die Fotografie von Trauung mit anschließenden Gruppenbildern biete ich Grundsätzlich nur von Sonntag bis Freitag an, da alle Samstage von Anfang Mai bis Ende Oktober für ganztägige Hochzeitsreportagen reserviert sind.

Leistungsüberblick

  • 30 – 60 Minuten Shooting
  • Shooting analog auf Mittelformat (ca. 30 – 75 Bilder)
  • Alle analogen Negative gescannt (.jpg-Datei)
  • Alle analogen Bilder vom Negativ gedruckt in 10 x 15 cm
  • Übergabe aller analogen Negative (Haltbarkeit ca. 80 Jahre)

Hier finden Sie einen Überblick meiner Preise und ein Kontaktformular.